Röbels Zweite kämpft in Wokuhl um Pokal (Quelle: Nordkurier vom 16.01.2018 ob)

 

Die zweite Mannschaft des PSV Röbel-Müritz, die in der Fußball-Kreisoberliga unterwegs ist, hat am kommenden Sonntag ein ganz großes Ziel. Es soll nämlich ein Titel beim großen Hallenfußballturnier errungen werden. Am kommenden Sonntag, 21. Januar, wird nämlich um 09.15 Uhr das 24. Hallenturnier um den begehrten Pokal des Bürgermeisters der Gemeinde Wokuhl-Dabelow angepfiffen. Keine Angst, so früh müssen die Röbeler Spieler noch nicht auf das Parkett, denn zunächst ist der Fußballnachwuchs mit seinem Turnier an der Reihe. Zuerst spielen ab 09.00 Uhr die F-Junioren des Vereines gegen den SV Feldberg. Danach begrüßen die D- und E-Junioren des Vereines gegen 10.00 Uhr Gäste aus Feldberg, Chemnitz, Cölpin und eventuell aus Waren. Dieses Turnier mit anschließender Siegerehrung wird gegen 12.30 Uhr beendet sein. Danach werden ab 13.00 Uhr die Männer das Turnier beginnen. Folgende Mannschaften werden erwartet: Die Landesklassemannschaft aus Neukalen als Pokalverteidiger, die Landesligamannschaft des FSV Mirow/ Rechlin, die Kreisoberligamannschaften aus Wesenberg und wie bereits erwähnt aus Röbel, sowie die Spielvereinigung (SpVgg) Victoria aus Neustrelitz und der Strelitzer FC. Der FV Wokuhl stellt zwei Mannschaften. Die Siegerehrung ist für 17.00 Uhr geplant. Die Versorgung mit Speisen und Getränken in der Halle wird in bewährter Form abgesichert! Die Spieler und der Vorstand freuen sich auf viele Zuschauer.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V.