Geh doch weg, Keeper! Felix legt Hattrick hin (Quelle: Nordkurier vom 02.05.2016 juw)

 

Gleich drei Tore steuerte Felix Gaulke vom PSV Röbel-Müritz im Spiel gegen den SV Concordia Zarnekow bei. Er sagt auch, worauf die Erfolgsserie des PSV beruht.

 

Die Erfolgsserie des PSV Röbel-Müritz in der Fußball-Landesklasse hält an. Gegen den SV Concordia Zarnekow, der garantiert nicht zu den Schießbuden der Liga gehört, hieß es am Ende 4:1 für das Müritz-Team. Drei Tore steuerte Felix Gaulke bei, bei dem wirklich der Knoten geplatzt ist. “Klar freue ich mich über die Treffer. Wir trainieren jetzt bei Christian Richter ganz anders, beschäftigen uns mehr mit Kontern, und das trägt Früchte“, sagte Felix Gaulke. Schon in der 11. Minute hatte er mit dem 1:0 den Torreigen eröffnet. Zwar konnte Concordia in der ersten Hälfte noch einigermaßen mithalten und durch Marcel Schoknecht den 1:1-Ausgleicherzielen (27.). In der zweiten Hälfte brach das Gäste-Team aber förmlich auseinander. Felix Gaulke mit dem 2:1 (49.), Ronny Lehmann mit dem 3:1 (67.) und Felix Gaulke mit dem 4:1 (76.) verteidigten so auch den zweiten Tabellenplatz. Dann wechselte Interimstrainer Christian Richter durch und setzte Spieler aus der zweiten Mannschaft sein.

 

Röbel: Jan Gohlke, Japheth Kohl, Kai Johannsen (76. Maximilian Götze), Jonas Mehl, Christian Schmidt, Mario Klemmer, Felix Gaulke (84.Philipp Jannis Geissler), Ronny Lehmann (81. Martin Rodi), Tim Gillmeier, Marco Krolikowski, Mathias Sterzel

 

020516

Felix Gaulke (rechts) trug mit einem Hattrick zum 4:1-Erfolg des PSV Röbel-Müritz bei. Auch Mathias Sterzel (links) legte wieder einen ganz starken Auftritt hin.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]