Röbeler Jungs im Pokalfight mit Malchow (Quelle: Nordkurier vom 27.05.2016 juw)

 

Auf dem Röbeler Friesensportplatz steigt am Sonntag ab 10.00 Uhr das mit Spannung erwartete Pokal-Halbfinale für D-Juniorenfußballer. Der PSV Röbel-Müritz erwartet dann die Jungs vom Malchower SV 90. “Das wird ein hartes Stück Arbeit. In den beiden Punktspielen in der Kreisliga haben wir gegen Malchow den Kürzeren gezogen. Aber genau deshalb wollen wir im Pokal zeigen, dass wir auch gegen die Inselstädter gewinnen können“, sagte Malte Achtenhagen, einer der beiden Trainer der Röbeler D-Junioren. Und die Hoffnung ist berechtigt, schließlich haben sich die Röbeler nicht unberechtigt ins Halbfinale geschossen. So wurden im Kreispokalwettbewerb zunächst die älteren C-Juniorenmädchen des SV Waren 09 mit 17:0 bezwungen. Gegen die SG Sarow/ Pentz ging die Achtenhagen-Truppe mit 4:2 als Sieger vom Platz. Und im Viertelfinale wurde der 1. FC Neubrandenburg IV mit 4:1 bezwungen. Die Malchower siegten zuvor im Wettbewerb gegen die TSG Neustrelitz III mit 19:0, gegen den SV Waren 09 III mit 13:0 und gegen die TSG Neustrelitz II mit 9:4. In der Kreisligatabelle liegen die Malchower auf dem zweiten Platz, die Röbeler auf dem 6. Platz. Der Malchower SV ist zwar am Sonntag Favorit, aber es steigt schließlich ein Pokalspiel!

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]