Röbel verliert Kampf um das Leder (Quelle: Nordkurier vom 26.07.2016 juw)

 

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter den Kickern des PSV Röbel-Müritz, die gleich zwei Testspiele bestritten und verloren. Sicher wären einige Spieler des PSV Röbel-Müritz aus der Fußball-Landesklasse am Wochenende lieber am Müritz-Strand gewesen als bei zwei Testspielen in der Gluthitze, aber Vorbereitung ist Vorbereitung. Die neue Saison in der Fußball-Landesklasse steht an, und Röbel möchte nicht in die Kreisoberliga “strafversetzt“ werden. Gegen den Meyenburger SV Wacker 1922 aus der Fußball-Landesklasse West Brandenburg sahen die Müritzstädter dann aber nicht so gut aus. Zum Leidwesen der Fans waren die Neuzugänge – oder besser gesagt Rückkehrer – noch nicht mit von der Partie. Stephan Paetzke und Martin Regedantz fehlten berufsbedingt. Nur Max Appel, der vom Landesligisten FSV 1919 Malchin zurück zum PSV Röbel wechselte, ließ sich sehen. Er musste aber auch mit ansehen, wie sich gegen die Meyenburger Elf fatale Abstimmungsschwierigkeiten in der Röbeler Abwehr offenbarten. Der Keeper Jan Gohlke konnte den Fans schon fast leid tun. Trotz seiner vielen klasse Paraden hieß es zur Pause schon 0:2 (7./ 44.) für die Gäste und unmittelbar nach der Pause sogar 0:3 (47.). Das Tor musste dann aber der eingewechselte Torwart Sven Schnippkoweit schlucken. Erst dann legten sich die Röbeler etwas mehr ins Zeug. Der eingewechselte Maximilian Götze sorgte vorn für mehr Druck, auch Felix Gaulke, der auf der ungewohnten linken Seite spielen musste, hatte nun einige Chancen. Tim Gillmeier konnte noch den Ehrentreffer zum 1:3-Endstand (77.) erzielen. Das sehr gute Schiedsrichtergespann mit Florian Strübing, Georg Huyoff und Sebastian Schulz behielt in der fair geführten Partie den Überblick. 

 

Das Auswärtsspiel beim FK Hansa Wittstock am Sonntag verloren die Röbeler ebenfalls mit 1:3. Dem Trainergespann mit Thomas Kaiser, Karsten Appel und Christian Richter wird die Arbeit also nicht ausgehen. Am Freitagabend um 19.30 Uhr erwartet der PSV Röbel-Müritz den Landesligisten FSV Mirow/Rechlin zum Testspiel auf dem Friesensportplatz.

260716-01

Tim Gillmeier (links) auf dem Weg zum Ehrentreffer des PSV Röbel-Müritz gegen den Meyenburger SV Wacker.

260716-02

Max Appel kam vom Landesligisten FSV 1919 Malchin zurück zum PSV Röbel-Müritz.

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]