Zwei Röbeler Rückkehrer sind endlich wieder an Bord (Quelle: Nordkurier vom 02.08.2016 juw)

 

Gegen den Landesligisten vom FSV Mirow/ Rechlin verkaufte sich der PSV Röbel-Müritz im Test recht gut.

 

Das sah doch schon wesentlich besser aus beim PSV Röbel-Müritz als bei den ersten Testspielen gegen Meyenburg und Wittstock! Das Team aus der Fußball-Landesklasse erkämpfte gegen den Landesligisten FSV Mirow/ Rechlin ein 2:2 und hätte am Schluss sogar noch zwei Treffer nachlegen können, dazu aber später mehr. Von Anfang an dabei in diesem Vorbereitungsspiel war Stephan Paetzke, der früher Kapitän des PSV Röbel-Müritz war und nun vom Gegner, dem FSV Mirow/ Rechlin, auf den Friesensportplatz zurückkehrte. So wie auch Martin Regedantz, der aber erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde. Nach 29 Spielminuten brachte FSV-Kicker Florian Dinse seine Mannschaft mit 1:0 in Front. Dabei sah Abwehrchef Jonas Mehl nicht gut aus, der zu spät kam und Florian Dinse frei zum Schuss kommen ließ. Und auch Jan Gohlke schien bei dem haltbaren Schuss auf dem falschen Fuß erwischt worden zu sein. Doch schon drei Minuten vor der Pause glich Tim Gillmeier zum 1:1 für den PSV Röbel-Müritz aus. Schlag auf Schlag ging es dann kurz nach der Halbzeit weiter. In Minute 49. erzielte Felix Gaulke den Treffer zum 2:1 für die Hausherren, der sich riesig über den Treffer freute und einen schönen Luftsprung hinlegte. Doch nur drei Minuten später traf Niclas Tobien für die Rechliner zum 2:2. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten fiel bis zum Ende der Partie kein Tor mehr, so dass es beim 2:2-Unentschieden blieb. Allerdings hatten die Rechliner auch Glück, dass der Röbeler “Youngster“ Tizian Kohl seine Nerven noch nicht ganz im Zaum halten konnte. Zweimal wunderbar von seinen Stürmerkollegen am Ende der Partie freigespielt, fehlte dem gerade dem A-Juniorenalter entwachsenden Kicker noch die Kaltschnäuzigkeit, das Leder im Kasten von Routinier Danny Jachtner unterzubringen. Aber dafür sind ja Testspiele da.

 

 

PSV Röbel-Müritz: Jan Gohlke (46. Sven Schnippkoweit), Japhet Kohl (46.Lucas Diercks), Jonas Mehl, Stephan Paetzke (46. Tizian Kohl), Kai Johannsen, Felix Gaulke, Tim Gillmeier, Christian Schmidt, Max Appel (46.Malte Gronwald), Marco Krolikowski (46.Martin Regedantz), Mathias Sterzel

 

FSV Mirow/ Rechlin: Danny Jachtner, Martin Spiecker (61. Tauchmann), Niclas Tobien, Florian Dinse, Christoph Völz, Max Fendt, Christoph Bednarz, Tim Schunke (76. Steve Boehnke), Florian Bartöck (66. Aiman Klotzsche), Christian Rühe, Tobias Rochow

 

 

020816-01

Hau weg das Ding! So kennt man den Abwehrspezialisten Stephan Paetzke (Mitte), der vom FSV Mirow/Rechlin zum PSV Röbel-Müritz zurückkehrte.

 

 

 

020816-02

Die in der zweiten Hälfte eingewechselten Röbeler: Kay Lampe, Rückkehrer Martin Regedantz, “Pechvogel“ Tizian Kohl, Lucas Diercks und Malte Gronwald (von links).

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]