Heimspiel für PSV Röbel-Müritz (Quelle: Nordkurier vom 19.08.2016 juw)

 

Der PSV Röbel-Müritz erwartet am Sonnabend um 15.00 Uhr den Neubrandenburger FC 93 zum ersten Heimspiel in der Fußball-Landesklassesaison 2016 /17. Das wird ein richtig dicker Brocken für die Müritzer zur Saisoneröffnung auf dem Friesensportplatz. Nicht nur, weil der NFC am ersten Spieltag den SV Burg Stargard mit 4:2 besiegt hat. Auch die Namen der Torschützen können schon beeindrucken. Denn ein Jens Aepinus (spielte beim 1. FC Neubrandenburg in der Verbandsliga) oder ein Paul Kuternoga (SV Waren 09, Verbandsliga) müssen erst einmal ausgespielt werden. Aber auch die Röbeler konnten sich durch die Rückkehr von Stephan Paetzke und Sebastian Arlt ordentlich verstärken, so dass sich der PSV morgen auf dem eigenen Friesensportplatz nicht verstecken muss. Zumal die Westmüritzer in der Vorwoche dem Aufstiegskandidaten SV Teterow auf dessen Platz ein 1:1 abgetrotzt hatten.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]