Auch Röbels Zweite ist nun Ligaprimus (Quelle: Nordkurier vom 04.04.2017 juw)

 

Eine Stunde bevor die Fußball-Landesklassemannschaft des PSV Röbel-Müritz am Sonnabend die Tabellenführung erkämpft hatte, setzte sich schon die zweite Röbeler Mannschaft durch einen 13:1 Sieg beim MSV Beinhart Klink an die Spitze der Kreisliga Staffel II. Drei Tore für den PSV Röbel-Müritz II erzielten Martin Rodi (9./10./19.), drei Alexander Götze (47./60./69.), fünf Thomas Knappe (49./73./83./85./86.) und jeweils eines Malte Gronwald (66.) und Ronny Lehmann (88.). Auch das Tor für Klink erledigten die Röbeler gleich mit. Tobias Wendt hieß in der 33. Minute der Pechvogel, der am Ende aber bestimmt nicht unglücklich mit dem Resultat gewesen ist.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]