Flinke Warener F-Junioren holen sich den begehrten Röbeler PSV-Cup (Quelle: Nordkurier vom 06.02.2018 juw)

 

Der PSV Röbel-Müritz lud am Wochenende erneut zu gleich vier großen Hallenfußballturnieren für Nachwuchskicker ein.

 

Am Wochenende richtete der PSV Röbel-Müritz seinen großen PSV-Cup für Nachwuchskicker aus. Eigentlich waren es vier Turniere. Nachdem am Sonnabend die C-und E-Junioren um den begehrten Pokal gekämpft hatten, waren am Sonntag die D-und F-Junioren an der Reihe. Bei den D-Junioren gewann am Vormittag der FK Hansa Wittstock mit 20 Punkten das Turnier. Den zweiten Platz belegte der Malchower SV 90 mit 19 Punkten knapp dahinter, und den dritten Platz belegte der FC Rot-Weiß Neubrandenburg mit 8 Punkten. Die Röbeler D-Junioren erwiesen sich als gute Gastgeber und belegten mit ihren beiden Teams die beiden letzten Plätze. Zum besten Spieler wurde Sam Hochhuth vom FC Rot Weiß Neubrandenburg gewählt. Zum besten Torwart wurde Sergje Hoffmann vom PSV Röbel-Müritz gekürt. Torschützenkönig wurde Bryan Wilken vom Malchower SV 90. Am Nachmittag waren die F-Junioren an der Reihe. Hier gewannen die Steppkes vom SV Waren 09 souverän mit 24 Punkten das Turnier. Die erste Mannschaft des FSV Mirow/ Rechlin erkämpfte sich mit 16 Punkten den zweiten Platz. Die erste Mannschaft des PSV Röbel-Müritz wurde mit 13 Punkten Dritter. Den vierten Platz belegte die zweite Mannschaft des PSV Röbel-Müritz mit 2 Punkten. Den 5. Platz belegte die zweite Mannschaft des FSV Mirow /Rechlin mit 2 Punkten. Der SV Waren 09 holte sich nicht nur den Turniersieg, sondern stellte mit Dominick Müller auch den Torschützenkönig. Zum besten Spieler wurde Leo Köppen vom PSV Röbel-Müritz gewählt. Auch der Titel für den besten Torwart ging nach Röbel, denn Nick Raschke wurde zum besten Keeper gewählt. An beiden Tagen sorgten Sylke Fendt und Gerd Sulimma vom PSV Röbel-Müritz für einen reibungslosen Ablauf der Wettbewerbe. Beide hatten ihre Freizeit bereits für die Futsal-Kreismeisterschaft geopfert, waren somit an fünf Wochenenden hintereinander in der Röbeler Sporthalle für den Kickernachwuchs im Einsatz. Respekt! Der gilt natürlich auch den ehrenamtlichen Helfern, die für die Verpflegung der Spieler und Zuschauer sorgten.

 

060218-01

Sylke Fendt und Gerd Sulimma vom PSV Röbel-Müritz (von rechts) waren an fünf Wochenenden hintereinander für den Nachwuchs aktiv.

 

 

 

060218-02

Die F-Junioren des SV Waren 09 gewannen am Sonntag das Turnier um den PSV-Cup in der Röbeler Sporthalle an der Müritz-Therme. Dominick Müller vom SV Waren 09 holte sich auch noch die Krone des Torschützenkönigs.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V.