Röbel empfängt morgen den TSV Tessin (Quelle: Nordkurier vom 18.05.2018 juw)

 

Der PSV Röbel-Müritz nutzt das eigentlich spielfreie Pfingstwochenende für ein Nachholspiel.

In der Fußball-Landesklasse III erwartet der PSV Röbel-Müritz am morgigen Sonnabend um 15.00 Uhr den TSV Einheit Tessin. Mit einem Sieg gegen den Tabellensiebten aus Tesin, der bisher 36 Punkte gesammelt hat, könnten die Röbeler nach Punkten mit dem Tabellenzweiten SV Waren 09 gleichziehen. Die Röbeler als Dritter haben 44 Punkte auf dem Konto, liegen aber zurzeit drei Punkte und auch im Torverhältnis 10 Tore hinter den 09-Kickern. Röbels erfahrener Trainer Bernd Piarowski ließ die Fußballfans in der Vorwoche aufhorchen, als sein Team den Tabellenführer vom Laager SV mit 1:0 bezwingen konnte und somit die geplante vorzeitige Meisterschafts- und Wiederaufstiegsfeier der Gastgeber vereitelte. Der morgige Gegner aus Tessin konnte am vorigen Spieltag ein respektables 1:1-Unentschieden gegen den Faulenroster SV erstreiten. Für die morgige Partie wurde Florian Bauer als Hauptschiedsrichter angesetzt. An der Seitenlinie assistieren ihm Heiko Erdmann und Hennig Stoffers. Für die Verpflegung des Publikums wird in bewährter Weise vom Verein selbst gesorgt.

 

 18052018

Ronny Lehmann erzielte in der Vorwoche beim Spitzenreiter Laager SV das golden Tor für den PSV Röbel-Müritz.

 

 

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V.