Röbel lädt Waren zum großen Müritz-Derby (Quelle: Nordkurier vom 30.10.2018 juw)

 

In der Fußball-Landesklasse erwartet der PSV Röbel-Müritz am Mittwoch ab 15.00 Uhr den SV Waren 09 zum Punktspiel auf dem Röbeler Friesensportplatz.

 

Größer könnte der Gegensatz wohl nicht sein, wenn morgen ab 15.00 Uhr das große Müritz-Derby zwischen dem PSV Röbel-Müritz und dem SV Waren 09 steigt. Es ist das Duell in der Fußball-Landesklasse II zwischen dem Tabellenführer aus Waren und dem Träger der roten Laterne aus Röbel. Den letzten Platz hat sich Röbel am Wochenende beim Auswärtsspiel beim MSV Groß Miltzow “gesichert“ und mit 2:4 verloren. Die Gastgeber waren durch einen Strafstoß schon in der 18. Minute durch Philipp Reichelt in Führung gegangen. Er war es auch, der das 2:0 erzielte (27.). Ronny Leverenz erhöhte auf 3:0. Doch der PSV Röbel-Müritz zeigte Moral: Felix Gaulke verkürzte auf 3:1 (56.) und Thomas Knappe sogar noch auf 3:2 (61.). Doch die Röbeler Aufholjagd wurde jäh beendet, als Manuel Reichelt den 4:2-Endstand herstellte. Bereits am Freitagabend hatte sich der SV Waren 09 mit einem 1:1 vom Neubrandenburger FC getrennt. Felix Voigt hatte die Gäste in der 13. Minute in Führung gebracht. Johannes Köhler glich für die Müritzstädter um 1:1 aus (33.). Das Team von 09-Chefcoach Matthias Held ist morgen der absolute Favorit. Zeit für Röbel und PSV-Trainer Thomas Kaiser, an Wunder zu glauben!

 

301018

Mit 2:4 (0:2) verlor die Truppe des PSV Röbel-Müritz um Kapitän Sebastian Arlt (rechts) am Sonnabend beim MSV Groß Miltzow. Morgen erwartet Röbel den SV Waren 09 zum Müritz-Derby.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V.