PSV Röbel klettert auf den 12. Platz (Quelle: Nordkurier vom 11.12.2018 juw)

 

Der PSV Röbel-Müritz hat das erste Rückrundenspiel in der Fußball-Landesklasse II gegen den Neubrandenburger FC 93 mit 2:1 gewonnen. Auf dem heimischen Friesensportplatz brachte Felix Gaulke den PSV Röbel-Müritz in der 38. Minute mit 1:0 in Führung. Ronny Lehmann erhöhte in der 58. Minute auf 2:0. Dem Neubrandenburger FC gelang in der 63. Minute der Anschlusstreffer durch Alexander Böttcher. Ab der 78. Minute musste der PSV wegen einer Ampelkarte mit einem Spieler weniger auskommen. Das Röbeler Team von Trainer Thomas Kaiser schaffte es aber, den Vorsprung auch in Unterzahl über die Zeit zu bringen. Durch diesen Heimsieg kletterte der PSV Röbel-Müritz mit nun 12 Punkten auf den 12. Tabellenrang und überwintert somit auf einem Nichtabstiegsplatz.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V.