PSV Röbel steht vor Entscheidungsspiel (Quelle: Nordkurier vom 10.05.2019 juw)

 

In der Fußball-Landesklasse muss der PSV Röbel-Müritz am Sonntag beim SV Rollwitz punkten, um im Rennen um den Klassenerhalt zu bleiben.

 

Nur noch drei Spiele hat der PSV Röbel-Müritz in der Fußball-Landesklasse zu absolvieren, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Dabei hat es die Elf von Trainer Thomas Kaiser selbst in der Hand, die entscheidenden Punkte zu erkämpfen. Denn nach dem Spiel gegen den SV Brunn stehen noch zwei andere Mitkonkurrenten im Kampf gegen den Abstieg auf der Röbeler Absch(l)ussliste. Das ist zum einen das Team vom punktgleichen TuS Neukalen, der einen Platz hinter dem PSV mit 18 Punkten auf dem 13. Rang liegt. Und der SV Rollwitz, der mit 17 Punkten den 14. Platz einnimmt. “Ich möchte es nicht darauf ankommen lassen, dass wir am letzten Spieltag in Neukalen gegen TuS Neukalen mit seinem Fanblock im Rücken den Absteiger unter uns ausmachen müssen“, hatte Thomas Kaiser vor dem Spiel gegen den SV Brunn gesagt, das dann aber mit 2:3 in die Hosen ging. In Rollwitz (Anpfiff am Sonntag um 14.00 Uhr) müssen drei Punkte her, denn in der nächsten Woche schaut der Torgelower FC Greif II in Röbel vorbei, der sich kaum überrumpeln lassen wird. Der SV Waren 09 erwartet am Sonnabend um 14.00 Uhr den FSV 90 Altentreprow. Der SFV Nossentiner Hütte tritt Sonntag um 10.00 Uhr beim SV Brunn an.

 

100519

Auch auf eine gute Abwehrarbeit von Florian Neue vom PSV Röbel-Müritz (rechts) wird es beim SV Rollwitz ankommen.

 

zurück

 


 

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]