PSV Röbel-Müritz verliert in Chemnitz (Quelle: Nordkurier vom 28.09.2021 juw)

 

In der Staffel III der Fußball-Landesklasse hat der PSV Röbel-Müritz sein Auswärtsspiel beim SV Chemnitz mit 1:5 verloren und behält mit 0 Punkten die Rote Laterne. Dabei war bei den Röbelern in der ersten Halbzeit noch die Hoffnung auf zumindest einen Punkt aufgekeimt. Denn zwar waren die Gastgeber schon in der 1. Minute durch Rico Herrmann in Führung gegangen, doch Röbels Kapitän Florian Neue konnte in der 14. Minute zum 1:1 ausgleichen. Der PSV Röbel-Müritz konnte dieses Ergebnis bis zur Pause halten. Doch Ende der zweiten Hälfte war wieder Rico Herrmann mit zwei Toren (70./71.) zur Stelle und Bent Busch (88.) sowie in der Nachspielzeit Chris Radtke stellten dann den Endstand her. Obendrein sorgte eine Rote Karte für Röbel (84.) für einen noch schmaleren PSV-Kader als ohnehin schon.

 

zurück

 

PSV Röbel-Müritz e.V. [-cartcount]