Volkssport Startseite

 

Ansprechpartner der Vereine

FSV Mirow/ RechlinJ. Leumann1721796433 
Plauer FCR. Farwick0163 4359313rainer.farwick@inver-ibs.de
Ganzliner SVG. Fengler0172 2092501
038737 20534
ganzlinersv@aol.com
SG Eldequell FinckenTh. Spodig039925 77679
0174 3727136
spodig-thomas@t-online.de
MSV Beinhart KlinkTh. Stocks0172 7099500storcki89@gmail.com
SSV JabelV. Reich01522 2534406 
SV Traktor SietowH. Almeling039932 19255 
PSV Röbel-MüritzF. Lembke0172 3946678 
RFC MüritzH. Krüger039923 71693
0151 14111778
rfcmueritz@t-online.de


presse

 

meisterschaft-2017

meisterschaft-2016

 

 

meisterschaft-2015

 

 

pokal-2015

 

meisterschaft-2014

 

 

pokal-2014

meisterschaft-2013

 

 

pokal-2013

 

 
 
 
 
 

Ergebis der Hallenmeisterschaften vom 30.01.2016 in Plau am See:

 
 
  1. SG Eldequell Fincken
  2. PSV Röbel-Müritz
  3. FSV Mirow/ Rechlin
  4. Plauer FC
  5. SSV Jabel
  6. MSV Beinhart Klink

 

Herzlichen Glückwunsch an die SG Eldequell Fincken!!

 

 

 
 

 

 

Herzlichen Glückwunsch, auch im Namen der Teams, an die SG Eldequell Fincken zum Gewinn der Meisterschaft 2015 sowie an die platzierten Mannschaften.

 

Rainer Rarwick und ich möchten alle Teams darum bitten, sich in ihren Vereinen umzuhören, ob es dort Sportinteressierte gibt, die aktiv in der Staffellleitung mitarbeiten möchten. Rainer und ich sind beruflich leider zurzeit stark eingebunden, so das eine optimale Betreuung der Liga nicht mehr gegeben ist. Wir würden gerne die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen. Bitte meldet euch bis spätestens März 2016 bei uns, damit ihr in die Saisonplanung eingebunden werdet.

 

Mit sportlichem Gruß
Andreas Fuhrwerk

Regeln

 

  • Generell wird die untere Altersfreigabe auf 35 Jahre erhöht. Ab 35 Jahren ist es auch belanglos, ob der Spieler noch aktiv in einer offiziellen DFB- Liga spielt.

 

a) Ausnahmeregel für die Saison:

Es dürfen pro Spieljahr zwei Spieler auf der Spielerliste gemeldet werden, die mindestens 28 Jahre alt sind, aber in keiner Liga aktiv spielen. Diese Spieler sind als reine Freizeitspieler einzustufen. Sie dürfen keinen gültigen Spielerpass des DFB besitzen. Sie werden unabhängig von der Ausnahmeregelung B (siehe unten) eingesetzt.

 

b) Ausnahmeregel pro Spieltag:

Da sich beim Treffen der Teamleiter herausgestellt hat, dass in einigen Teams seit mehreren Jahren Spieler mit „Ausnahmeregel“ unterwegs sind, wurde für diese Spieler Bestandsschutz gefordert, d.h.:

pro Spieltag dürfen vier Spieler eingesetzt werden, die zwischen 32 und 35 Jahre alt sind.

Die höchste dabei erlaubte Spielklasse, falls es Aktive sind, ist dabei die Kreisoberliga. Alle Spieler in Klassen darüber (Landesklasse, Landesliga usw.) sind nicht für die Freizeitliga spielberechtigt. Für Euch bedeutet das Folgendes: Ihr dürft auf die Spielerliste 2015 so viele Spieler zwischen 32 und 35 Jahren melden, wie Ihr wollt, pro Spieltag davon aber nur vier einsetzen. Bei Verstößen wird das Spiel dann mit 0:3 für die gegnerische Mannschaft gewertet. 

 


 

Rekorde in der Freizeitligageschichte:

 

Alle Titel in einer Saison (Meister, Pokal, Halle): PSV Röbel-Müritz II 2006 (das erste und einzige Mal seit 1972)

Die meisten Punkte in einer Halbserie: SV Traktor Sietow, Hinrunde 2009, 24 Punkte (alle Spiele gewonnen)

Die meisten Finalteilnahmen im Pokal: SG Eldequell Fincken (2007, 2008, 2010, 2011)

 

Die letzten Titelverteidigungen:


Meisterschaft ► PSV Röbel-Müritz II 2005 und 2006
Pokal ► SV Traktor Sietow 2009 und 2010
Halle ► SG Eldequell Fincken 2012 und 2013

 

Der Spieler mit den meisten Titeln: Frank Wernicke (Barni), 7 x Meister (4 x mit Röbel und 3 x mit Rechlin)